You are here

07.06.2021Passagierdienste

Finnland: Reisebeschränkungen für Familienangehörige werden gelockert

Ab Montag, 7. Juni 2021, werden die Reisebeschränkungen für Familienangehörige finnischer Staatsbürger sowie ausländischer Einwohner Finnlands geändert. In den letzten Monaten konnten nur die engsten Verwandten nach Finnland einreisen. Selbst für Geschwister eines ausländischen Einwohners, der dauerhaft in Finnland lebt, war eine Einreise nicht möglich. 
 
Nun wurde die Definition von Familie und die berechtigten familiären Einreisegründe erweitert: Für alle EU- und Schengenstaaten ist es ab sofort möglich, dass Ehepartner, Kinder, Enkel, Eltern, Schwiegereltern, Großeltern, Geschwister, Urenkel, Onkel, Tanten und Cousinen ihre Familienmitglieder in Finnland besuchen. Für Bürger anderer Staaten ist der Besuch von Ehepartnern, Kindern, Eltern, Schwiegereltern und Großeltern möglich.
 
Einreisebeschränkungen nach Finnland gelten derzeit bis zum 27. Juni 2021. Darüber hinaus müssen alle Reisenden ab 13 Jahren bei der Ankunft ein negatives Coronavirus-Testergebnis oder ein medizinisches Attest über eine überstandene COVID-19-Erkrankung vorweisen. Finnlines benötigt beim Check-in den Nachweis über einen negativen Covid-19-Test.