You are here

Design in Helsinki

Dänisches oder schwedisches Design kennt jeder. Aber: Psst... und bitte weitersagen, auch das finnische Design begeistert die Menschen weltweit. Helsinki hat hier schon mehrere Titel abgesahnt: von "Hauptstadt des Weltdesigns", ausgezeichnet von der UNESCO, bis hin zur "Creative City of Design".

Design verbirgt sich in Helsinki in vielen Details, die auch der Reisende genießt, oft ohne darauf sonderlich zu achten: hindernisfreie Fahrradwege, clever gefaltete Speisekarten, gut in der Hand sitzende Kaffeetassen, übersichtliche U-Bahn-Pläne, informative Hinweisschilder, u.v.m.. Helsinki versteht sich als die urlauberfreundliche Designhauptstadt. Lassen auch Sie sich von der finnischen Hauptstadt überzeugen!

So könnte Ihr "Design-Tag" in Helsinki aussehen

9.00 Uhr: Kapelle der Stille
Ort: Narinkka 2
Kontakt: kampinkappeli@evl.fi

Die Kapelle der Stille wurde am 31. Mai 2012 auf dem geschäftigen Narinkka Platz als Ort des Rückzugs und der Begegnungen eröffnet. Die Kamppi-Kapelle wird nicht für Gottesdienste oder Zeremonien genutzt, ist jedoch täglich von früh bis spät geöffnet. Die Kapelle ist ein tolles Beispiel innovativer Holzarchitektur, dessen Design bereits für Aufmerksamkeit sorgte: Sie wurde mit dem Chicago Athenaeum International Architecture Award 2010 ausgezeichnet.

10.00 Uhr: Design Forum Finland
Ort: Erottajankatu 7
www.designforum.fi

Das Design Forum Finland ist die Organisations- und Förderungsorganisation des finnischen Designs. Es ist im Besitz der Finnischen Gesellschaft für Handwerk und Design, welche 1875 gegründet wurde. Der Sitz des Design Forum Finlands liegt auf der Erottajankatu 7, ganz Zentral in Helsinki, gegenüber des Dianapuisto Park im Herzen des Design District Helsinki. Eine kleine Ausstellungsfläche sowie ein Design Shop werden hier ebenfalls betrieben.

11.00 Uhr: Designmuseum
Ort: Korkeavuorenkatu 23
www.designmuseum.fi

Dauerausstellung über finnisches Design, Designworld, Pentagon Design. Frühlingsausstellung: Postmodernism 1980-1995.

12.00 Uhr: Mittagessen
Hier einige Lunch-Tipps, bei denen das Design nicht zu kurz kommt.

Vorschläge für den Nachmittag

Design District
designdistrict.fi/en
Das Design District spielt eine zentrale Rolle um Helsinkis Ruf als Design-Stadt zu kräftigen. Hier finden Sie zahlreiche kleine und große Kreativ-Geschäfte und Betriebe sowie Restaurants und Hotels. Das Design District unfasst ca. 200 Mitglieder inkl. Designshops, Gallerien, Workshops, Museen, Restaurants, Hotels und Design-Agenturen.

oder

Kiasma - Museum für zeitgenössische Kunst: Camouflage – Design Meets Contemporary Art
http://www.kiasma.fi/calendar
Ort: Zentrum, Mannerheiminaukio 2
Öffnungszeiten: Di 10-17, Mi-Do 10-20.30, Fr 10-22, Sa 10-18, So 10-17

oder

Virka Gallery – Ausstellungen im Rathaus von Helsinki
Ort: Rathaus, Sofiankatu 1 / Pohjoisesplanadi 11-13
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-19, Sa-So 10-16
Die Ausstellung "Inheritance" in der Virka Gallerie erzählt Geschichte: Acht Künstler aus unterschiedlichen kulturellen Hintergründen beschäftigen sich über die Vergangenheit mit der Gegenwart. In ihren Werken befassen sie sich mit dem Erbe ihrer Familien oder Gemeinde. 
Im Sommer folgt eine Ausstellung über die Welt des Jean Sibelius.

oder

Tiedekulma - Think Corner by Helsinki University
Location: Aleksanterinkatu 7
Opening hours: Mo-Fr 10-20, Sa 11-15
Der Think Corner heißt jeden willkommen, anzuhalten, Fragen zu stellen, zuzuhören, zuzusehen und selbst zu erfahren, was Forschung und Lehren an der Universität von Helsinki bedeutet. Das Programm wurde rund um wissenschaftliche Themen erstellt und wechselt alle paar Wochen

oder

Marimekko
Ort: Marimekko Marikulma, Pohjoisesplanadi 33
https://www.marimekko.com/eu_en/
Marimekko steht für finnisches Textil- und Kleidungsdesign und ist weltbekannt für seine farbenprächtigen Prints und Muster. Die Firma gestaltet und produziert high-quality Innendesign, Möbel, Tischgeschirr, Kleidung, Taschen und weitere Accessoires. Bei der Gründung von Marimekko 1951 gaben die einmalig bedruckten Textilwaren der Marke seine starke Identität.  Heute werden Marimekko-Produkte in ca. 40 Ländern verkauft.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten

Temppeliaukion kirkko (Felsenkirche)
Ort: Lutherinkatu 3
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-17.45

Music Centre
https://www.musiikkitalo.fi/en
Ort: Mannerheimintie 13
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-22, Sa-So 9-22

Finnisches Architekturmuseum
www.mfa.fi
Dauerausstellung Decades of Finnish Architekture 1900-1970.

Ateneum Art Museum
www.ateneum.fi/ 
Location: Kaivokatu 2
Öffnungszeiten: Di, Fr 10-18, Mi-Do 10-20, Sa-So 11-17

Restaurants in Helsinki: http://eat.fi/en/helsinki
Veranstaltungen in Helsinki: http://www.visithelsinki.fi/de/was-ist-los-in-helsinki/veranstaltungen-in-helsinki

Dieser Tagesablauf wurde zusammengestellt von City of Helsinki (www.hel.fi)

Kurzreise ab Travemünde

Neugierig geworden? Entdecken Sie Helsinki auf einer 4-tägigen Kurzreise ab Travemünde.